Für uns zählt das Miteinander

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erziehern ist für uns wichtig, denn: Sie wirkt sich auf die Entwicklung Ihres Kindes aus.

 

Die umfassende Elternmitwirkung ist ein weiteres Kennzeichen der Tagesstätte "Kinderhaus Kunterbunt", bedingt durch ihren Status als Elterninitiativ-Einrichtung. Die aktive Mitarbeit in allen Belangen, die die Tagesstätte betreffen, prägt die Qualität der Mitverantwortung, die die Eltern für die Einrichtung übernehmen. Sie führt zu einer hohen Identifikation mit der Einrichtung.

 

Es wird erwartet, dass sich die Eltern an den monatlich stattfindenden Elternabenden beteiligen. Im Rahmen dieser Treffen kommen die jeweils aktuellen pädagogischen und organisatorischen Fragen zur Sprache und es findet ein intensiver Meinungsaustausch zwischen den Eltern sowie zwischen Eltern und Erzieherinnen statt. Von diesen Diskussionen profitieren die Eltern für die Erziehung in der Familie; zugleich beeinflussen sie durch ihre Diskussionsbeiträge die konzeptionelle Planung des Erziehungsgeschehens in der Tagesstätte wesentlich mit.

 

Alle Aufgaben, die aus der Trägerschaft des (Eltern-)Vereins entstehen (z.B. Finanz- und Personalangelegenheiten, Behördenkontakte, Ausstattung und Instandhaltung der Tagesstätte) müssen von Eltern und gewählten Vorstandsmitgliedern verwaltet bzw. erfüllt werden. Um Kosten zu senken, sind weitere Eigenleistungen der Eltern unverzichtbar. Die Arbeiten in Haus und Garten und ein großer Teil der handwerklichen Arbeiten werden ebenfalls von Eltern übernommen.

 

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich aktiv einbringen, denn wir können jederzeit Hilfe gebrauchen (Handwerklich, im Garten, Nähen etc.).

 

Sie können hierzu jederzeit die Kinderhaus-Leitung ansprechen oder Sie kontaktieren unseren Förderverein.