"Integration" in unserem Kinderhaus

Erklärter Schwerpunkt unserer Einrichtung ist die Integration, d.h. die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung

 

Wir sehen sie als sozialen Prozess, bei dem das gleichberechtigte Zusammenleben von Kindern mit und ohne Behinderung die Grundlage für gemeinsame und verbindende Erfahrungen und Erlebnisse ist. Dabei gehen wir nicht von „Defiziten“ einzelner Kinder aus, sondern von ihren Fähigkeiten. So nehmen alle Kinder aktiv am gesamten Gruppenalltag mit seinen unterschiedlichen Angeboten teil.

 

Zu unserer Aufgabe als Kindertageseinrichtung gehört für uns verstärkt die soziale Integration behinderter Kinder und ihrer Eltern, um dadurch Isolation zu vermeiden. Über die Betreuung und Förderung der Kinder hinaus haben wir außerdem einen familienunterstützenden Auftrag, d.h., dass wir in ständigem Austausch mit den Eltern stehen und versuchen, sie in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken. Gleichzeitig sind wir bemüht, die individuellen Kompetenzen der Eltern zu nutzen.